psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung am EMA ist ein Unterstützungsangebot v.a. für Schüler*innen, die z.B.:

  • jemanden brauchen, der ihnen zuhört;
  • Probleme mit sich selber oder Streit/Konflikte mit Familienangehörigen haben;
  • von Krankheit oder Tod eines Familienangehörigen betroffen sind;
  • Schwierigkeiten mit Mitschüler*innen oder Freund*innen haben;
  • unter Leistungsdruck oder Prüfungsangst leiden;
  • Lern– oder Motivationsprobleme in der Schule haben;
  • aktuell ein besonderes Problem haben oder durch irgendetwas stark belastet sind;
  • von Trennung oder Scheidung ihrer Eltern betroffen sind;
  • mit der besonderen Situation in Zeiten von Corona nicht gut klarkommen;

Das Unterstützungsangebot richtet sich an Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern.

Angeboten werden Einzel-Beratungsgespräche und die Vermittlung an externe Beratungsstellen und Experten.

Auf Wunsch werden Vorträge zu besonderen Themen für Eltern und/oder Kolleg*innen organisiert.

Für Kolleg*innen besteht die Möglichkeit kollegialer Fallbesprechung und das Angebot von Intervision.

Ansprechpartner*innen

Grundsätzlich kann jede(r) Lehrer(in) alsVertrauensperson beratend tätig werden.

Es stehen aber auch speziell ausgebildete Beratungslehrer*innen am EMA zur Verfügung:

Daniel Gitmans |Beratungslehrer
daniel.gitmans@ema.nrw.schule

Stephanie Grützmacher | Beratungslehrerin
stephanie.gruetzmacher@ema.nrw.schule

Torsten Müller | Beratungslehrer
torsten.mueller@ema.nrw.schule

Birgit Besser-Scholz

Beratungslehrerin, Diplompsychologin

birgit.besser-scholz@ema.nrw.schule

Bernd Kinder

Diplompsychologe, Psychotherapeut, externer Berater von der Caritas Bonn

Bernd Kinder bietet kostenlose und anonyme Sprechstunden am EMA, in der Caritas Bonn oder per Video an.

bernd.kinder@caritas-bonn.de

In Zeiten von Corona sind Beratungsgespräche auch per Videokonferenz oder telefonisch möglich.

Grundsätze der Beratung

Beratungsgespräche finden nach vorheriger Terminabsprache (z.B. per Email an die jeweiligen Beratungslehrer) statt und dauern ca. 30 Minuten.

Beratungsgespräche finden in den Räumlichkeiten des EMA, in der Caritas Bonn oder als Videokonferenz statt.

Das Thema und die konkreten Inhalte des Beratungsgesprächs bestimmt jede(r) Ratsuchende selbst.

Alle Beratungsgespräche sind streng vertraulich.

Ziele der Beratungsgespräche

Beratungsgespräche fördern:

das Überdenken der eigenen Situation;

den Blick auf neue Denkmöglichkeiten und Problemlösungen;

das selbstbestimmte, verantwortliche Handeln.